FFD

Starrer Fußbodendrallauslass

FFD ist ein Fußbodendrallauslass, der insbesondere in Telekommunikationsräumen, Computerzentren und ähnlichen Räumen eingesetzt wird, um eine gute Durchlüftung des Bodenbereiches zu erzielen. Die Luftauslässe versorgen die technischen Geräte so mit Luft, dass schnell eine stabile Temperatur erreicht wird. Insofern kann der FFD für die Kühlung und Lüftung auf dem Boden stehender elektronischer Geräte und anderer Apparate genutzt werden. Der Drallauslass ist für die direkte Installation in einem Druckboden vorgesehen, kann aber auch über einen optionalen Anschlusskasten angeschlossen werden.

Angebot
einholen

FFD
Produkt Fußbodendralldurchlass mit Schmutzfangkorb Ausführung Der Auslass besteht aus mechanisch haltbarem Kunststoff (max. Belastung des Auslasses 550 kg), der nicht brennbar ist und den Feuersicherheitsbestimmungen entspricht. Volumenstrom 55 m³/h - 175 m³/h Grössen 200


Funktion und Wirkung

Der Auslass ist für Volumenströme von 55 m3/h bis 175 m3/h geeignet, die maximale Temperaturdifferenz zwischen Raum- und Zuluft sollte nicht mehr als 10 K betragen. In Abhängigkeit von dieser Temperaturdifferenz tritt die Luft mehr oder weniger ausgeprägt glockenförmig aus, wobei eine intensive Mischung mit der Raumluft stattfindet. Bereits nach kurzer Lauflänge sind Geschwindigkeiten und Tempe-raturdifferenzen abgebaut.

 

Zubehör und Optionale Ausführungen

 

< Zurück zur Übersicht

Wünschen Sie ein unverbindliches Angebot? Wünschen Sie ein unverbindliches Angebot? Jetzt anfragen