SPI Irisblende

Die Irisblende SPI ist durch ihre strömungstechnischen Eigenschaften hervorragend geeignet, um die Volumenströme in runden Luftkanälen zu regulieren bzw. zu messen. Die Irisblende verfügt über 2 Druckmessanschlüsse, über die mit einem angeschlossenen Differenzdruckmanometer die Druckdifferenz gemessen und daraus der Volumenstrom ermittelt werden kann. Der Volumenstrom ist proportional der Wurzel aus der gemessenen Druckdifferenz und einem Widerstandsfaktor k. Die Größe des k - Faktors ist abhängig vom an der Blende eingestellten freien Querschnitt und auf der Blende ablesbar.

Angebot
einholen

SPI

Produkt Irisblende Ausführung Die Irisblende besteht aus verzinktem Stahlbelch. Die Anschlussstutzen sind mit einer Spezial-Gummidichtung ausgestattet. Grössen 100 - 630 (Nenngröße)

 

Funktion und Wirkung

Über den arretierbaren Einstellhebel am Blendengehäuse kann der freie Querschnitt der Blende und damit der k-Faktor stufenlos eingestellt werden. In Verbindung mit dem gemessenen Differenzdruck läßt sich der Volumenstrom mit einer Genauigkeit von +/- 5% ermitteln.

< Zurück zur Übersicht

Wünschen Sie ein unverbindliches Angebot? Wünschen Sie ein unverbindliches Angebot? Jetzt anfragen